Sie sind halt so!

Sie sind halt so!

„Sie sind halt so!“

Das kann man über 2 Menschen sagen, die ich durch Zufall kennengelernt habe.

Aber ich fang einfach mal von vorne an.
Mein Bad musste behindertengerecht umgebaut werden. Darum haben mein Mann und ich beschlossen, dass ich für die Zeit (es sollte 2,5 bis 3 Wochen dauern) ausquartiert werde.
Also haben wir eine Ferienwohnung für 3 Wochen gesucht und sind nach einiger Zeit fündig geworden. Die Bilder sahen nett aus. Aber bei sowas wird ja gern mal gemogelt, darum bin ich ohne Erwartungen und mit ein wenig Skepsis hingefahren bzw wurde hingefahren.

Dort angekommen, wurden wir schon erwarten und sehr herzlich begrüßt.
Der Blick in die Wohnung war ein Wow-Effekt. Die Bilder haben ihr Versprechen mehr als gehalten.

Aber die Vermieter Monika und Heinz haben mit ihrer liebenswerten Art alles übertroffen.
Von Anfang an war da kein ich-bin-hier-fremd Gefühl.
Die Hilfsbereitschaft von beiden ist unglaublich. Egal was war, Rollo hoch machen, Wäsche rausstellen,… ich konnte mich jederzeit melden.
Richtig süß und lieb waren die Fragen morgens per WhatsApp ob es mir gut geht, ob sie mir bei irgendwas helfen können. Auch für ein Schwätzchen wurde sich Zeit genommen und extra ein Fliegengitter angebracht.
Solch ein Verhalten von eigentlich fremden Menschen ist doch eher selten.
Sie haben mir die Zeit dort wirklich schön gemacht.
Der Abschied war dann mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Ich habe die beiden herzensguten Menschen ins Herz geschlossen und freu mich wirklich, dass wir per WhatsApp noch Kontakt haben.

Liebe Monika, lieber Heinz,

Ein ganz herzliches Dankeschön für Alles.

Lieben Gruß
Claudia

Leave a Reply

Your email address will not be published.